Fotografie, Gravelbike, Lust, Tour < 100 km

Der Kurz/Kurz-Kurz-Overnighter

Am Freitag bin ich relativ kurzentschlossen los – diesmal auf einen Trekkingplatz, von denen es im Steigerwald seit 2019 zehn gibt, alle relativ gut und schnell von Würzburg aus erreichbar. Meine Wahl fiel auf den »Katzentännig« bei Neuhausen nahe Michelau – eine kleine Hütte mit legaler Feuerstelle und Zeltplatz am Waldrand, zu mieten für jeweils nur eine Nacht sowie 4,80 €/Person … meine Wahl fiel auch auf den Platz, weil am Freitag Vormittag noch alle zehn verfügbaren Plätze frei waren, also noch keine Buchung vorlag. Und weil er wirklich am nächsten von Würzburg aus erreichbar ist, nur 50 Km Anfahrt bequem auf Asphalt, relativ flach bis Michelau am Steigerwald-Rand.

Weiterlesen
Standard
Ehrgeiz, Fotografie, Gravelbike, Lust, Mensch-Maschine, Tour < 100 km

2018 Gravel Ride 100k – ein Samstag mit dem Hassberg Gravel Cycling Club

Am 16. Juni waren Tilman und ich mit dem HGCC (Hassberg Gravel Cycling Club) unterwegs – ein lockerer Verbund einiger supersympathischer Typen aus der Hofheimer Ecke, die sich hin und wieder in den Wäldern austoben … und mit dem »2018 Gravel Ride 100k« einen netten Rundkurs zusammenstellten, der auch in ein paar mir bisher unbekannte Ecken führte. Zwar wurden aus den anvisierten 100 Kilometern nur 70, aber bei der Hitze war das verschmerzbar. Start war in Hofheim, Ziel die Ruine Raueneck – inkl. Catering am Ziel (und einem hochoffiziellen Overnighter von Tilman und mir auf der Raueneck: Irgendjemand muss ja nachts das Leergut bewachen). Weiterlesen

Standard
Lust, Radwege, Rennrad, Tour < 100 km, Training

Saisonstart auf dem Renner

»Angeradelt is’« … endlich, möchte ich sagen, aber mit nur zwei Monaten Winterpause bin ich diesmal eigentlich ganz gut dabei – einen Tag früher dran als letztes Jahr, einen ganzen Monat früher als 2015. Und mit den ersten beiden Ausfahrten auch gleich in den Bereich der dreistelligen km-Zahl vorgedrungen: So darf das Jahr weitergehen … und so soll es bitte auch weitergehen! Weiterlesen

Standard
Lust, Rennrad, Tour < 100 km, Training

Saisonstart auf dem Renner

Das wäre auch eine Todsünde gewesen, heute nicht eine kleine Runde zu drehen und die Beine ans Jahr 2016 zu gewöhnen, vor allem aber: das Gemüt – am Mainradweg lang von Würzburg nach Ochsenfurt (entspanntes Warmradeln im Sonnenschein), von Ochsenfurt nach Erlach hoch (langer, sanfter Anstieg – 100 Hm auf 5 km verteilt), von Erlach nach Westheim (35–40 km/h zeigt der Tacho, dahingleiten mit der Kraft der Beine), über Lindelbach (schöne Abfahrt) und Randersacker nach Gerbrunn (noch ein kleines Extra für die Beine: ca. 70 Hm auf 1,3 km) und über den Uni-Campus nach Hause. Weiterlesen

Standard
Fotografie, Lust, Rennrad, Tour < 100 km, Training

Tour: Durch das »gefährliche« Thüringen

Nachdem ich in den letzten Wochen einfach nur stinkfaul war viel um die Ohren hatte, will ich nun doch mal die paar Touren, die ich bisher gefahren bin, noch kurz nachbereiten. Den Anfang macht die (für mich schon quasi institutionalisierte) Vatertagstour – 2011 drei Tage mit dem MTB in die Rhön unterwegs, 2012 zusammen mit Dirk drei Tage in Haßbergen und Rhön mit dem MTB, 2013 die erste Tour nach München mit knapp 300 Tageskilometern, 2014 die dreitägige Unterfrankenrundfahrt mit Markus (und Robert am ersten Tag). Und 2015? Weiterlesen

Standard
Ehrgeiz, Fotografie, Lust, Rennrad, Tour < 100 km, Training

Fahren in der Gruppe (4) – im Würzburger (Nord-)Westen

Gestern Abend war mal wieder Gelegenheit, in der Gruppe mitzuradeln. Wobei ich ja sagen muss, dass letztlich die Kreuzbergrunde am vorletzten Sonntag auch mit der Gruppe stattfand, zumindest mit denjenigen, die sich nicht von einer dreistelligen Zahl an Tageskilometern schrecken lassen – auch dann nicht, wenn die erste Ziffer keine »1« ist. Gestern war allerdings mal wieder eine gemütliche abendliche Kurbelrunde angesagt: Eher kühl, teilweise recht windig, mit einem dramatischen Himmel, aber ohne Regen. Weiterlesen

Standard
Ehrgeiz, Fotografie, Lust, Radwege, Rennrad, Tour < 100 km, Training

Bann gebrochen nach 118 Tagen …

Unfassbar! Während ich letztes Jahr das Rennrad manchmal – gefühlt – nur noch zum Schlafen in die Ecke stellte, stand es da jetzt tatsächlich 118 Tage lang. Nicht, dass ich nicht täglich sowieso Radfahren würde als Alltagsradler, aber die RR-Touren sind doch eine andere Nummer als die paar Kilometer zwischen Wohnung, Schule (Emil), Büro und Umweltstation (Treffen der AG Radverkehr). Weiterlesen

Standard
Alltag, Ehrgeiz, Fotografie, Lust, Radwege, Rennrad, Tour < 100 km, Training

Radeln im Herbst (2)

Der Beitrag gestern hätte eigentlich die ganze Woche enthalten sollen, aber ich war dann irgendwann müde und habe erstmal die Fladungen-Exkursion veröffentlicht. Allerdings stand die Woche insgesamt unter einem guten Rennradstern, denn zu der Rhöntour (209 km hin und zurück) kamen am Samstag noch knappe 91 km, eine sonnige Kurbelrunde in Würzburgs Norden. Zusammen knapp 300 km, für eine Herbstwoche nicht schlecht. Am Samstag (Allerheiligen), ganz zweckfrei, nahm ich mir ein paar Straßen vor, die nicht auf meinen Süd-Nord-Routen liegen, sondern quer dazu verlaufen … Weiterlesen

Standard
Fotografie, Lust, Radwege, Rennrad, Tour < 100 km, Training

Fahren in der Gruppe (3) – durchs Werntal

Trotz pauschaler Absage: Gestern Abend konnte ich doch – zum zweiten Mal – mit der Rennradgruppe losfahren. Nachdem ich am Wochenende mal wieder einen neuen Streckenabschnitt abgefahren habe (von Arnstein übers Werntal nach Westen hin, dem Wern-Radweg folgend), schlug ich gestern der Gruppe vor, diese Tour zu fahren. Zu acht, inkl. einem Neuzugang, fuhren wir also fast die gleiche Runde nochmal – allerdings leicht verkürzt, denn während ich am Samstag bis Gössenheim fuhr und dort über den Hügel nach Gambach (vergessene Hose abholen), bogen wir gestern schon in Thüngen ab und fuhren über den Hügel nach Retzbach, um von dort neben der B27 zurück nach Würzburg zu fahren. Weiterlesen

Standard