Ehrgeiz, Gravelbike, Lust, Mensch-Maschine, Tour > 200 km

Jahresvorschau – 2019 in Gravellern

Schien mir die geeignete Überschrift, nach dem Jahresrückblick … 😉

Es hat schon was, die guten Vorsätze für 2019 in Radtouren zu übersetzen – gleich vier stehen bei mir auf der Liste bzw. ich auf den jeweiligen Anmeldelisten, wobei einer ja gewissermaßen Pflicht ist. Weiterlesen

Advertisements
Standard
Alltag, Dialog, Würzburg

»Wie macht man Radverkehr sichtbar?«

Als ich mit dem Bloggen begann, wollte ich eigentlich auch andere zu Wort kommen lassen – gar nicht so sehr als Mit-Autoren (obwohl da nichts dagegen spräche), eher als Alltags- oder Überzeugungsradler, um (selbst) mehr über die Haltung dahinter zu erfahren. Ich wollte Typen portraitieren, ihre Räder zeigen, ihre Schrullen … aber irgendwie fand ich nie den richtigen Startpunkt dafür. Jetzt, nach über 100 veröffentlichten Beiträgen, ist es aber soweit: In der (neuen) Kategorie »Dialog« versuche ich, nicht nur meinen Senf zum alltäglichen Geschehen dazu zu geben, sondern dezidiert mit anderen Radlern ins Gespräch zu kommen. Als nach dem letzten Treffen der AG Radverkehr am 5.11. Thorsten mit leuchtenden Augen davon berichtete, dass er und seine Frau – zufällig – in Hamburg an der Critical Mass teilgenommen haben, wollte ich ein wenig mehr von ihm wissen … Weiterlesen

Standard