Alltag, Frust, Lektüre, Mensch-Maschine, Radwege, Würzburg

Würzburg wird fahrradfreundlich? Nur ohne permanentes »victim blaming« …

Kleine Ursache, große Wirkung – das trifft einmal mehr auf die Sprach- und Begriffswahl in der Mainpost zu, die sich recht unscheinbar auf Seite 26 (Rubrik »Polizeibericht«, linke Spalte) der gestrigen Ausgabe (18.10.2014) und hier online findet. Eine 19-jährige wurde ohne eigenes Verschulden vom Rad geholt – erst auf der Straße, dann leider auch in der Mainpost und in der zugrundeliegenden Polizeimeldung … Weiterlesen

Standard